Jetzt Termin vereinbaren
Internistische Facharztpraxis mit breitem Leistungsspektrum

Sonografie

Sonographie

Eine Ultraschalluntersuchung ist grundsätzlich ohne jedes Risiko und für den Patienten nicht belastend.

 

In unserer Praxis wird die Oberbauchsonographie (Nieren, Leber, Gallenblase, Gallengänge, Bauchspeicheldrüse, große Gefäße (Aorta) und Milz), sowie die Sonographie der Schilddrüse, der Harnblase und des weiblichen Unterbauches, der Prostata und des Herzens (Echokardiographie) durchgeführt.

 

Unklare Befunde in den Weichteilen, wie Verdickungen oder knotige Veränderungen  in der Haut  oder Lymphknotenschwellungen können ebenfalls sonographisch abgeklärt werden.

 

Wissenswertes vor der Untersuchung:

Für eine Ultraschalluntersuchung der Bauchorgane sollte der Patient nüchtern sein. Nach der Untersuchung kann der Patient sofort wieder essen und trinken.  Bei unklaren Unterbauch- oder Blasenbeschwerden  sollte zur zusätzlichen Beurteilung des Unterbauches oder der Harnblase  die Harnblase gefüllt sein (vorher nicht auf Toilette gehen).

 

Für die Sonographie der Schilddrüse, der Nieren und des Herzens muss der Patient nicht nüchtern sein. Vor der Herzuntersuchung erfolgt die Durchführung eines EKG.

 

 

 


Sonographie

Sonographie

Sonographiebefund einer Cholezystolithiasis (Gallenstein)

Sonographiebefund einer Cholezystolithiasis (Gallenstein)